Neben bunten Graffitis, hohe Heterogenität der Bewohner*innen und einer ausgeprägter Kultur- und Politikszene finden sich im Mariannenplatzkiez besonders viele Initiativen im gemeinnützigen Bereich, die einen wertvollen Beitrag zur Nachbarschaft leisten.

Um die Initiativen besonders zu stärken und für eine stabile Zukunft nach der Verstetigung des Quartiersmanagement zu wappnen, begleitet CamP Group sie im Rahmen des Projektes „Fortbildung und Prozessbegleitung im gemeinnützigen Sektor“. In individuellen Einzelcoachings werden die Initiativen zum Reflektieren ihrer eigenen Strukturen angeregt und erhalten praktische Tipps zur Weiterentwicklung. Dabei ist der Blick von außen, den die CamP Group mitbringt, oft sehr hilfreich. Die einzelnen Initiativen können sich darüber hinaus während einer fünfteiligen Fortbildungsreihe zu Themen wie Unternehmensförderung, Online Fundraising und Skalierung weiterbilden und gegenseitig austauschen.

Ein Interview mit unserer Projektleiterin Lisa zu diesem Projekt finden Sie hier.

Spotlight on: Mariannenplatzkiez
Tagged on: