Unternehmen stellen laut der aktuellen Studie von Altruja mit 39,5% die größte Gruppe an Fundraisingquellen für NGOs. Mit unserem Projekt Social Connect versuchen wir genau diesem Trend gerecht zu werden und unterstützen NGOs dabei, Partnerschaften mit der Privatwirtschaft zu schließen. Ziel dabei ist es, die Resilienz der NGOs durch diversifizierte Förderquellen zu erhöhen. Die Themen der individuellen Coachings umspannen dabei beispielsweise die Schärfung des Organisationsprofils, Pitching sowie  strategische Planung und Bedarfe. Aktuell arbeiten wir im Projekt Social Connect mit dem MehrgenerationenHaus Wassertorplatz sowie dem Familienzentrum Ritterburg zusammen.

Social Connect: Partnerschaften zwischen NGOs und der Privatwirtschaft
Tagged on: