How to: Online Marketing für gemeinnützige Organisationen

Wie können wir Social Media nutzen, um unsere digitale Reichweite zu erhöhen? Und wie optimieren wir unseren Webseitenauftritt so, dass wir unsere Zielgruppe erreichen? Diese und weitere spannende Fragen zum Thema Online Marketing beantworteten zwei Expertinnen von Claneo GmbH, einer der führenden Online Marketing Agenturen Berlins. Aspekte aus den Bereichen SEO (Suchmaschinenoptimierung), Google Ad Grants bis hin zu Instagram und Facebook wurden speziell für gemeinnützige Organisationen aufbereitet und an die Workshop-Teilnehmenden anschaulich vermittelt. Der Workshop fand im Rahmen des Projekts “Fortbildung und Prozessbegleitung im gemeinnützigen Sektor” statt.

 

Gefördert durch:

Kiss Cup – RespAct like a champion

Ein Abend voller Musik, live-Acts und mitreißender Stimmung – und wir mittendrin! Um 18 Uhr öffnete die Max-Schmeling Halle seine Tore, um die lange Schlange an Wartenden einzulassen. Mit einem Stand direkt beim Eingang konnten wir interessierten Besucher*innen von dem Projekt erzählen, mit Kids kleine Box-Sessions machen und dabei das Promi-Fußballspiel mitverfolgen.

Eine gute Geschichte

Können Storys Veränderungen bei Menschen erwirken? Was macht eine gute Geschichte aus und wie verfasse ich eine überzeugende Story für meine Organisation? Dies waren Fragen, die Tabea Sternberg in einem zweiteiligen Workshop zum Thema “Storytelling” im Rahmen des Projekts “Fortbildung und Prozessbegleitung im gemeinnützigen Sektor” mit den Teilnehmerinnen behandelte. In der ersten Sitzung wurden die Ressourcen und Standortbestimmung der eigenen Organisation ermittelt sowie Wissen über die drei Grundelemente einer jeden Story erläutert (Ziel, Held*in und Konflikt). Diese Elemente wurden in der zweiten Sitzung mit Leben gefüllt: Am Ende des zweiten Workshops entwickelte jede Teilnehmerin eine kurze Story, in der die/der Held*in einen Konflikt dank der Arbeit der jeweiligen Organisation überwinden konnte.  

Gefördert durch:

 

Moderner Schulsport in Kienbaum 2019

Jungs sind stark ? Mädchen sind beweglich? Moment Mal! Zeit und Raum untypisch zu sein.

Der Titel war Programm und so hielten wir am Samstag vor Sportlehrer*innen einen Workshop zum Thema gleichberechtigtem Sportunterricht. Von Donnerstag bis Samstag fanden sich im Leistungssportzentrum Kienbaum über 200 Sportlehrer*innen zusammen, um die neuesten Innovationen im Schulsport kennenzulernen und sich auszutauschen. Organisiert wurden die Fortbildungstage von der Initiative Moderner Schulsport.

Zu Beginn des Workshops wurden spielerisch Stereotype gegenüber Jungen und Mädchen hinterfragt.  Im Hauptteil des Workshops wurden gemeinsam Regeln entworfen, die allen Kindern die Möglichkeit bieten, unabhängig von Geschlecht und Können am Sportuntericht teilzunehmen und Spaß zu haben ⛹️‍♀️🤼‍♀️.

Wir hatten großen Spaß, haben viel gelernt und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 Markt der Möglichkeiten bei Teach First – Besuch in Hamburg 

Am Dienstag, den 17. September,  waren wir zu Gast bei Teach First Deutschland und stellten unsere Kozepte für Projektwochen an Schulen den Teach First Fellows vor 💪 . Teach First sendet Hochschulabsolventinnen und ‑absolventen verschiedener Studienrichtungen als Fellows bundesweit an Brennpunktschulen, wo sie als zusätzliche Lehrkräfte unterstützen und sich mit ihren vielfältigen Hintergründen insbesondere an Übergängen im Bildungssystemeigene einbringen.

Beim Markt der Möglichkeiten von Teach First kam eine Vielzahl an Bildungsinitiativen zusammen und stellte den Fellows aus dem Jahr 2019 ihre Arbeit vor. Nach einem kurzen Pitch zu RespAct, welcher mit einer kurzen Bewegungseinheit endete, fand sich eine Vielzahl an Besucher*innen am RespAct-Stand ein. Wir präsentierten unsere Handbücher und berichteten von unserer Arbeit an Schulen und im Bereich Multiplikator*innenausbildung

Wir sind begeistert von den engagierten BildungsförderInnen und freuen uns jetzt schon auf die weitere Zusammenarbeit!

Start der Girls in the Lead Workshopreihe – Workshop 1 – USA

WIE KÖNNEN WIR MÄDCHEN UND FRAUEN IM SPORT LANGFRISTIG BINDEN?

Ein aktueller Bericht der Women’s Sports Foundation fand heraus, dass über ein Drittel der Mädchen (36%) vor der High School den Sport abbrechen wollen. Das hat dramatische Folgen. Mädchen, die in Sport und der Entwicklung von Trainingskonzepten involviert sind, zeigen:

– bessere Gesundheitsergebnisse
– stärkere zwischenmenschliche Beziehungen
– und verbesserte Charakterentwicklung, um später in Führungspositionen zu arbeiten

In unserem ersten Girls in the Lead Workshop erarbeiten wir Lösungsansätze, wie man die langfristige Teilnahme und das Engagement von Mädchen und Frauen im Port sichern kann.

 

Wo: 4343 W Florissant Ave, St Louis, MO, USA

Wann: 27. September, 09:00 Uhr – 13:00 Uhr, lokal time

Sprache: Englisch

Mehr Infos gibt’s hier

 

Camp Group bei Leyla Rennt

Am Samstag, den 07.09.2019,  waren wir mit Girls in the Lead zu Gast bei Leyla rennt (LEYLA IS RUNNING), dem jährlichen Sportfest für Mädchen, organisiert von Seitenwechsel e.V.. LEYLA RENNT heißt Mädchen haben Spaß an der Bewegung und Spaß am Sport!

Wir hosteten ein Quiz über Frauen im Sport, bei dem Mädchen etwas über weibliche Pionierinnen in Bezug auf Gleichberechtigung im Sport erfahren konnten. Darüber hinaus gab es einen interaktiven Parkour, der die Vorurteile gegenüber Jungen und Mädchen im Sport spielerisch hinterfragte.

Es war eine tolle Veranstaltung, mit vielen prägenden Eindrücken von frechen Mädels in unserem Kiez.

Wir sind sehr dankbar, dass wir teilnehmen konnten. Wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein, um Frauen und Mädchen im Sport zu promoten 💪🚺!

 

Sommerfest auf dem Kinderbauernhof am Mauerplatz

Das Wetter war auf unserer Seite: Mit Sonnenschein und gut gelaunten Gästen feierten wir am 14.08. unser Sommerfest auf dem Kinderbauernhof am MauerplatzEingeladen waren sowohl lokale Unternehmer*innen aus dem Mariannenplatz-Kiez als auch Teilnehmer*innen des Projekts “Fortbildung und Prozessbegleitung im gemeinnützigen Sektor“. Vorab gab es einen Workshop mit Maja Heinrich von der BMW-Foundation, die uns Spannendes darüber erzählte, wie man erfolgreich eine Pressemitteilung formuliert. Danach wurden die Getränke in die Hand genommen und sich angeregt über den Kiez, Projekte und vieles mehr ausgetauscht.  

Gefördert durch:

Camp Group als Partner des diesjährigen KISS CUP

Beim KISS CUP ist alles vereint: Promi-Fußball, tolle Live-Acts, Musik, eine große Feier und dabei noch was Gutes tun! Wir sind daher besonders stolz als diesjährige Partner mit unserem Projekt RespAct dabei zu sein und freuen uns auf einen aufregenden Abend voller Sport, Spiel und Spaß.

Der von dem Radiosender Kiss fm organisierte KISS CUP findet am 9. Oktober in der Max-Schmeling-Halle statt und die Tickets sind kostenlos in der 98.8 KISS FM-App verfügbar.

# Kisscup #respactmoment #respectandact #sportactrespact #kissandact #kissrespact

#kissforrespact

Richtig Pitchen!

Wie funktioniert erfolgreiches Pitching? Eine Antwort darauf bekamen die Teilnehmerinnen in dem Pitching-Workshop vom 31.07.19, in dem Prof. Dr. Heather Cameron veranschaulichte, was im Gespräch mit potentiellen Unterstützer*innen zu beachten sei. Der Workshop fand im Rahmen des Projekts “Fortbildung und Prozessbegleitung im gemeinnützigen Sektor” statt.  

Damit auch ihr wisst, wie man einen überzeugenden Pitch vorbereitet, schaut euch unsere Tipps und Tricks hier an: Pitiching-Grundlagen

Gefördert durch: